13. Juli 2019

Lesung des aus Augsburg stammenden Dichters Georg Klein im chinesischen Saal des Schlosses Edelstetten. Die musikalische Umrahmung wird durch die  MUSICA ANNENSIS (ein Kammermusikensemble des Augsburger St.-Anna-Gymnasiums) erfolgen. 

Georg Klein, 1953 in Augsburg geboren, lebt als Autor in Ostfriesland. Für seine Romane und Erzählungen wurde er mehrfach ausgezeichnet, so u. a. 1999 mit dem Brüder-Grimm-Preis, 2000 mit dem Ingeborg-Bachmann-Preis und 2012 mit dem Niedersächsischen Staatspreis. Für den „Roman unserer Kindheit“ erhielt er 2010 den Preis der Leipziger Buchmesse. Eine weitere Nominierung erhielt er 2018 für seinen Roman „Miakro“.