2. Dezember 2017

Der Verein Schwäbisches Literaturschloss Edelstetten veranstaltet gemeinsam mit dem Sensemble Theater Augsburg, unter der Leitung von Dr. Sebastian Seidel eine Autorenlesung mit dem Titel „Klavierkind“. Beginn ist um 19:30 Uhr in der Berufsfachschule für Musik in Krumbach. Die Veranstaltung wird musikalisch von Sophia Weidemann am Piano umrahmt. Der Eintritt beträgt 10 Euro. 

Es handelt sich um ein Auftragswerk der Stadt Augsburg anlässlich des 61. Deutschen Mozartfests. Es kommen eine Reihe von kurzen Klavierkonzerten von Mozart zur Aufführung.
Zum Inhalt: Die Großmutter war international anerkannte Pianistin, die Enkeltochter ist auf dem besten Wege dazu, bei „Jugend musiziert“ räumt sie alle Preise ab und studiert bereits als „Jungstudentin“ an der Musikhochschule. Was bleibt da für die Mutter? Eingequetscht zwischen musikalischen Talenten versucht sie ihr Leben zu meistern. Von klein auf ist sie es gewohnt, dass sich alles um die Musik dreht und den ganzen Tag geübt wird. Erst von der eigenen Mutter, dann von der eigenen Tochter. Das gesamte Familienleben spielt sich rund um den Flügel ab. Wie ist diese Dauerbeschallung auszuhalten? Die eigene „Midlifecrisis“ produziert da nur störende Nebengeräusche.

Sebastian Seidel schrieb zahlreiche Theaterstücke, die international aufgeführt werden; er wurde mit vielen Preisen ausgezeichnet. Die Veranstaltung erfolgt in Kooperation mit der Fachakademie für Sozialpädagogik in Krumbach.

Vorverkauf:

Bücher Thurn Krumbach

Abc-Büchershop Krumbach