23. Juni 2017

Lesung von Gedichten aus dem Werk von Dr. Helmut Moßner am Freitag, den 23. Juni 2017 um 20.00 Uhr im Chinesischen Saal des Schlosses Edelstetten.
Dr. Moßner wird abwechselnd mit Frau Schirin Ghadban Gedichte aus seinen Büchern „Eine Hand voll Licht“ und „Lyrischer Spaziergang durch Weißenhorn“ vortragen. Olga Maria Jekle umrahmt musikalisch mit der Harfe. Der Eintritt ist frei. 

Dr. Helmut Moßner lebt in Weißenhorn und ist pensionierter Gymnasiallehrer. Er ist viel in der Natur unterwegs, aber auch gern auf der Insel Korsika. Seine Eindrücke hält er nicht nur mit der Kamera fest, sondern fasst sie auch poetisch. So entstand sein erster Gedichtband: „Eine Hand voll Licht“. Das Gedicht „Sommer am See“ wurde beim Gedichtwettbewerb der Bibliothek deutschsprachiger Gedichte 2015 mit einem Preis ausgezeichnet.

Das Duo Schirin Ghadban und Olga Maria Jekle ist als Duo „Schirinolga“ inzwischen nicht nur in der Region um Krumbach durch zahlreiche Auftritte mit der Lesung von Gedichten, z.B. von Hermann Hesse, sehr bekannt. Schirin liest und Olga improvisiert auf der Harfe, die sich dem Inhalt oder den angesprochenen Gefühlen einfühlsam anschmieget, um diese zu untermalen und weiterzuspinnen. Bei einer Lesung von Helmut Moßner in Weißenhorn lernte er das Duo Schirinolga kennen. Olga gefielen die Gedichte und so kam es dazu, dass sie beschlossen zusammen aufzutreten. Eine erste Kostprobe gab es bereits in der Krumbacher Buchhandlung „Bücher-Thurn“ im vergangenen Jahr.