2018

20. Januar 2018
Dichterlesung von Veronika Raila im Pfarrstadel in Langenhaslach. Die mehrfach preisgekrönte Autorin Veronika Raila, geb. 1992, ist körperbehindert und kann nicht sprechen. Die autobiographischen Texte wurden von Marlene Hofmann, einem aktiven Mitglied der Augsburger Bühnen, die literarischen Texte wurden von Dieter Goertz, einem ehemaligen Mitglied der Augsburger Bühnen, vorgetragen. Die musikalische Begleitung erfolgte durch Kompositionen des Gitarristen Tobias Krüger. Zum Bericht in der Augsburger Allgemeinen.

15. Februar 2018
Zum Flyer.Am 15. und 16. Frabruar fand in der ehemaligen Synagoge in Ichenhausen die öffentliche interdisziplinäre Tagung „Purim-shpiln und Fastnachtspiel“ statt.

     

21. April 2018
Der Philosoph Wilhelm Schmid präsentierte in der Fachakademie für Sozialpädagogik in Krumbach sein Buch „Selbstfreundschaft – Wie das Leben leichter wird“. Die Veranstaltung wurde sehr gut besucht.

10. Mai 2018
Fünfter Literarischer Salon im chinesischen Saal des Schlosses Edelstetten. Die Leitung des Symposiums hatte Prof. Dr. Klaus Wolf von der Universität Augsburg. Die Schirmherrschaft über die Veranstaltung hat Ursula Fürstin Esterházy übernommen. Dieses Jahr stand der Salon unter dem Motto „Bayerische Wilderer im Literaturschloss“. Den Abschluss der Veranstaltung bildete die Präsentation des aktuellen Schwabenspiegels. Darin sind die Ergebnisse des letztjährigen (vierten ) literarischen Salons zusammengefasst. Zur Veranstaltungsseite.

8. Juni 2018
Der Vorsitzende unseres Vereins stellte im Chinesischen Saal des Schlosses Edelstetten die von ihm verfasste „Bayerische Literaturgeschichte“, die im Verlag C. H. Beck erschienen ist, vor. Informationen zum Buch.