2019

7. April 2019
Mysterien-Spiel in Kooperation mit dem Diözesanmuseum Augsburg und der Universität Augsburg in der kath. Heilig-Kreuz-Kirche.

4. Mai 2019
Schwäbische Maiandacht in der Wallfahrtskriche Matzenhofen in Kooperation mit der Matzehofer Schwabengilde.

30. Mai 2019
Sechster Literarischer Salon auf Schloss Edelstetten zum Thema „Kaiser Maximilian in Schwaben – Gedeankveranstaltung zum 500. Todesjahr Kaiser Maximilian I.“ in Kooperation mit dem Jagdschloss Mickhausen.
Die Veranstaltung fand auf dem Jagdschloss Mickhausen und dem Schloss Edelstetten statt. Zur Veranstaltungsseite. Zu den Impressionen.

29. Juni 2019
„>Vater< ist doch ein seltsames Wort.“ – Herman Hesse als Sohn und Vater.
Literarisch-musikalischer Abend mit Dr. Alois Prinz und Johannes Öllinger (Gitarre) im chinesischen Saal des Schwäbischen Literaturschlosses Edelstetten. In eindringlicher Weise referierte der Hesse-Experte und Autor der Suhrkamp-Biographie dabei über Hermann Hesses Doppelrolle als Sohn und Vater. Auch wenn viele der anwesenden Hörer die meisten Hesse-Romane gelesen hatten, konnte ihnen Dr. Prinz bisher Unbekanntes nahebringen. Der spannende und durchaus anrührende Vortrag wurde mit darauf abgestimmter virtuoser Gitarrenmusik quer durch die Epochen und Genres begleitet.
Im Anschluss daran fand die Vorstellung des Buches „Christoph Rodt“ von Georg Hartmetz, erschienen im Konrad-Verlag, statt. Zum Bericht in der Augsburger Allgemeinen.

13. Juli 2019
Dichterlesung mit Georg Klein im chinesischen Saal des Schlosses Edelstetten. Musikalische Umrahmung durch die MUSICA ANNENSIS (Kammermusikensemble des Augsburger St.-Anna-Gymnasiums).
Im Anschluss daran wurde die Kooperationsurkunde zwischen dem Schwäbischen Literaturschloss Edelstetten e.V. und der Johann-Andreas-Schmeller-Gesellschaft e.V. durch die Vorsitzenden Prof. Dr. Klaus Wolf und Christian Ferstl unterzeichnet.
Die Johann-Andreas-Schmeller-Gesellschaft e.V. setzt sich für die Pflege der Mundart und zur Förderung der bayerischen und deutschen Dialektforschung ein. Sie hat ihren Sitz in Tirschenreuth.

14. August 2019
Interview und Gespräch mit ausländischen Studierenden an der Universität Augsburg zum Thema „Vereinswesen – Geschichte und Entwicklung“ am Beispiel des Vereins Schwäbisches Literaturschloss Edelstetten e.V.
Interviewpartner: Johann Deil, Geschäftsführer des Vereins.